Gemeinde Pommelsbrunn Gemeinde Pommelsbrunn

Grillfest des VdK Ortsverbands Pommelsbrunn-Hartmannshof im Feuerwehrhaus Guntersrieth

Meldung vom 20.09.2018 Grillfest des VdK Ortsverband Pommelsbrunn-Hartmannshof

(v.li.) die VdK-Vorstandsmitglieder Inge Bock, Anni Lederer, Erna Polster, Martina Hoffmann, Gabi Bleisteiner, Angelika Feisthammel, Brigitte Scheinkönig, Annelore Ertel, Anna Maier sowie Helga Manderscheid als Berichterstatterin

GUNTERSRIETH (ma) – Die VdK-Familie hält fest zusammen, weshalb viele Mitglieder der Einladung von 1. Vorsitzender Gabi Bleisteiner zu einem Grillfest im Feuerwehrhaus Guntersrieth gefolgt waren. Bleisteiner konnte auch Anni Lederer als Vertreterin der Frauen von der VdK-Kreisgeschäftsstelle Lauf begrüßen, daneben Angelika Feisthammel, welche Behindertenbeauftragte im Nürnberger Land ist. Mit Feisthammel sei sie, so die Vorsitzende, durch den VdK und verschiedene Workshops näher bekannt geworden. Auch die Seniorenbeauftragte der Gemeinde, Martina Hoffmann, welche sich als neues Mitglied und Beisitzerin in der Vorstandschaft engagiert, war zum Grillfest gekommen. Wie Bleisteiner verkündete, habe sich Hoffmann  beim Kreisverband für das Amt der Vertreterin der jüngeren Generation aufstellen lassen, sie selbst sei wieder als Delegierte gewählt worden.

Dass der Ortsverband auch weiterhin rührig sei, sehe man daran, dass sich Anni Lederer und Martina Hoffmann als Delegierte für den Landesverband haben aufstellen lassen.

Während dieser Begrüßungsrede von Bleisteiner lief den Anwesenden schon das Wasser im Mund zusammen, denn Ehemann Erwin Bleisteiner und der 1. Kommandant der FFW Guntersrieth, Markus Ertel, hatten den Grill „angeworfen“. Eine bunte Palette von Salaten ergänzte das Buffet, gespendet von den „Salatdamen“. Nach dem Essen nahmen viele noch an einem kleinen Quiz teil, bei dem es Fragen zum VdK zu beantworten galt. Genau 12 Preise gab es und 12 Anwesende hatten die Fragen richtig beantwortet, was super passte. Gewinner und Vorstandschaft stellten sich danach dem Fotografen und dann gab es nur noch ein Motto: Feiern, feiern, feiern.

Helga Manderscheid

Kategorien: Meldung