Gemeinde Pommelsbrunn Gemeinde Pommelsbrunn

Ehrungen beim VdK-Ortsverband Pommelsbrunn-Hartmannshof 01.12.2018

Meldung vom 01.12.2018 POMMELSBRUNN (ma) – Die Mitglieder und Freunde des VdK-Ortsverbandes Pommelsbrunn-Hartmannshof füllten bei der diesjährigen Weihnachtsfeier den großen Saal des Gasthofs Vogel bis auf den letzten Platz. Vor allem Ehrungen standen auf der Tagesordnung, aber 1. Vorsitzende Gabi Bleisteiner hatte auch eine ganze Reihe von Informationen, ebenso der Vorsitzende des Kreisverbandes Lauf-Hersbruck, Karl Richard Jäger.

Bleisteiner, die gleichzeitig 3. Bürgermeisterin der Großgemeinde Pommelsbrunn ist, begrüßte die Anwesenden und konnte neben 1. Bürgermeister Jörg Fritsch auch den Vorsitzenden des Kreisverbandes Lauf-Hersbruck, Karl-Richard Jäger sowie die Seniorenbeauftragte Martina Hoffmann willkommen heißen. Weihnachten sei eine Zeit der Besinnung, aber auch für viele eine Zeit der Einsamkeit und für andere puren Stress. Doch niemanden lasse dieses Fest wirklich kalt.

Während Kaffee, Stollen und belegte Brötchen serviert wurden, informierte Karl-Richard Jäger über den VdK. Die Mitgliederzahlen seien enorm angewachsen, im Kreisverband zähle man fast 8000, im Bezirk etwa 92 000 und bayernweit fast 700 000 Mitglieder. Jäger dankte denjenigen, welche die diesjährige Sammlung „Helft Wunden heilen“ oder Besuche bei Kranken, Hochbetagten und Einsamen durchgeführt haben. Leider sei die wachsende Kinder- und Altersarmut in unserem wohlhabenden Land das sichtbare Zeichen für eine zunehmende soziale Spaltung, die den inneren Frieden gefährde.

Bürgermeister Jörg Fritsch, der auch einen Scheck überreichte, lobte die Arbeit des Vereins und die der rührigen Vorsitzenden, welche auch immer auf die tatkräftige Unterstützung ihres Ehemannes Erwin zählen könne. Der VdK erfülle bei zunehmenden Mitgliederzahlen eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe. Leider werde die Not im sog. „Sozialstaat“ immer größer. Martina Hoffmann trug anschließend ein Gedicht vor. Dann führten Jäger und Fritsch die Ehrungen durch. Für 10 Jahre treue Mitgliedschaft erhielten Urkunde und Ehrennadel des Kreisverbandes  Ernst Baderschneider, Bürgermeister Jörg Fritsch, Sonja Gesell, Karin Maxa, Wolfgang Maxa und Hermann Schwab, für 30 Jahre Norbert Herger und Heidelind Rummel, während Irmgard Fischer schon sage und schreibe 40 Jahre dabei ist. Richard Bär, Heinz Dumhard und Matthias Mahr (jeweils 10 Jahre) sowie Elvira Vogel (25 Jahre) konnten leider wegen Krankheit nicht anwesend sein. Vom Ortsverband gab es einen großen Wurstteller. Auch die Mitglieder der Vorstandschaft wurden nicht vergessen und erhielten ein Geschenk und zum Schluss gab es für jeden der Anwesenden ein „Christkindl“. Ein letzter Dank ging an den „Vereins-Fotografen“ Günter Mederer, der bereits ganze Bildbände angelegt hat.

Helga Manderscheid